Sportabzeichen-Saison startet

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am 15. Juni startet der Turnverein Königshofen in die Sportabzeichen Saison 2020.

Dass dies deutlich später geschieht als in den Jahren zuvor, hat mit der Corona-Pandemie zu tun: Lange haben die Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg kein Training zugelassen. Nun können wir mit dem leichtathletischen Training aber wieder starten: Jeden Montag von 17:45 bis 19.30 Uhr besteht damit für alle, die etwas für ihre körperliche Fitness tun wollen, auf der Leichtathletikanlage am oberen Sportplatz die Gelegenheit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination zu trainieren. Selbstverständlich können die geforderten Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen auch sofort abgelegt werden.

Um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden und um die Gesundheit der Ehrenamtlichen als auch der Trainierenden zu schützen, sind dieses Jahr die Abläufe etwas anders. So ist nun ein Erscheinen und Anmelden zu Beginn des Übungsbetriebes (in den ersten 15 Minuten) zwingend erforderlich. Ein Dazukommen während des Trainings ist danach leider nicht mehr möglich. Auch können an jedem Termin nur bestimmte Disziplinen trainiert werden, da sich ein einfaches Durchwechseln in den Disziplinen und Geräten verbietet.

Begonnen wird am 15. Juni wird mit Langlauf, Sprint und Kugelstoßen. Am 22. Juni stehen dann die Wurf- und Sprungdisziplinen auf dem Programm. So geht es im 14-tägigen Wechsel, falls nicht weiter Lockerungen erfolgen, bis zum 27. Juli.

Trotz dieser einschränkenden Regelungen freut sich das Sportabzeichen Team des TV auf eine rege Beteiligung.